Event

Forum

Die Naturprinzipien zukunftsfähigen Wirtschaftens

 

Ressourcenschonende Mehrwertkreisläufe

Die heutigen Märkte sind gesättigt! Weiteres Wachstum stößt auch an Grenzen der gesellschaftlichen und ökologischen Tragfähigkeit. Unternehmen sind gefordert, in diesem Marktumfeld zukunftsfähige Geschäftsmodelle zu etablieren.

Zukunftsfähig Sind this jedoch Nur, WENN SIE MIT IHREN wirtschaftlichen erfolgreichen Wirtschaften Dazu passen, dass. sterben ökologischen, gesellschaftlichen und sozialen Ressourcen wachsen, statt wie heute weiter ausgelaugt zu werden.

Der Abend führt Sie in die Prinzipien ressourcenschöpfender Geschäftspraktiken ein.

 

Denn Dr. Friedrich Glauner legt die Bedrohung ganzer Branchen aufgrund des technologischen Wandels, einer intransparenter werdenden Zukunft und neuen, disruptiven Geschäftsmodellen dar.

Um diese Abwärtsspirale zu durchbrechen, sind ressourcenschöpfende Mehrwertkreisläufe die einzige Lösung, welche sowohl ökonomisches, ökologisches als auch soziales Wachstum erzeugen und fördern. Ein zentraler Ansatz stellt dabei die Erschließung von Bewusstseinsmärkten durch eine geführte Bewusstseinsökonomie dar, welcher der multidimensionalen Wertschöpfung dient.

Es werden jene Unternehmen als erfolgreich definiert, welche aufgrund ihrer Unternehmensstrategie einen substanziellen Nutzen für alle drei Dimensionen Ökonomie, Ökologie und Mensch, schaffen. Neben dem Aufbau von Wertschöpfungskreisläufen durch langfristiges Wachstum, WIRD sterben Entwicklung vertrauensvoller Beziehungskulturen erfahren. Kulturelle und menschliche Diversität dient als Schlüssel für Innovation, Wachstum und Erfolg.

Unternehmensbeispiele wie Hilti, Icebreaker und Interface verdeutlichen , wie erfolgreich gestaltete Geschäftsmodelle aussehen müssen, um Teil einer Verantwortungskultur zu werden und einen großen Unternehmenserfolg zu generieren.

 

Agenda

17:30 Uhr

Empfang und Fingerfood

18:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung
Stefan Bogenrieder , Geschäftsführer Campus Schwarzwald
Christian Eichhorn , Geschäftsführer Wensch&Wandel

18:10 Uhr

Die Naturprinzipien zukunftsfähigen Wirtschaftens
Dr. Friedrich Glauner

18:45 Uhr

Podiumsdiskussion
OB Julian Osswald
Dr. Kurt Schmalz
Rudolf Müller

19:15 Uhr

Fragen aus dem Publikum

19:30 Uhr

Networking und Catering

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@campus-schwarzwald.de .

 

Inhalt:

  • Symbiosen mit Wettbewerbern
  • Regionale Mehrwertkreisläufe
  • Ressourcenschöpfendes Wirtschaften

 

Was nehmen Sie nach diesem Abend für sich mit?

  • SIE kennen die zentralen Herausforderungen und Umbrüche, vor denen Unternehmen heute stehen.
  • Sie erhalten Anregungen, wie Unternehmen auf this erfolgreich reagieren can.
  • Sie verstehen, wie regionale Netzwerke und Kreisläufe für Mehrwerte genutzt werden können.
  • Sie erhalten die Gelegenheit, sich aktiv am Dialog zu beteiligen.

 

Referent

Dr. Friedrich Glauner verbindet langjährige unternehmerische Praxis mit interdisziplinärer Forschungsexpertise an der Schnittstelle von Wirtschaft, Philosophie und Wissenstransfer.

Er studierte in Köln, Berlin, Berkeley und London Philosophie, Religionswissenschaften, Geschichte, Wirtschaftswissenschaften und Semiotik und wechselte nach Lehraufträgen an der FU- und TU-Berlin sowie an der European Business School, EBS, Reichartshausen für 18 Jahre in die Wirtschaft. Dort war er in einer internationalen Private-Public-Partnership zur Vermarktung Berlins, in einem eigenen Start-up als Gründer und Vorstand eines Getränkeserviceunternehmens sowie danach mit Schwerpunkt Vertrieb, Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung als Manager und Geschäftsführer in mittelständischen Unternehmen mit internationaler Ausrichtung tätig (Bioprodukte, technische Gläser).

Heute lehrt und veröffentlicht er am Weltethos-Institut der Universität Tübingen, der Universität der Bundeswehr München weitere Hochschulen zu den Themen Strategieentwicklung, zukunftsfähiges Geschäftsmodell sowie Leadership, Wertemanagement und werteorientierte Unternehmensführung.

 

 

Ein Vortrag der Veranstaltungsreihe Schwarzwandel.
Veranstaltet von Campus Schwarzwald in Kooperation mit Mensch&Wandel.
Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Freudenstadt. 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Veranstalter
in Kooperation mit
Mit freundlicher Unterstützung von:

Veranstaltungsdetails

10.02.2022
Beginn: 18:30 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

Teilnehmergebühr
39,00 €
inkl. Catering

Download iCal

Jetzt anmelden

Veranstaltungsort

Campus Schwarzwald
Campus Forum

Herzog-Eberhard-Straße 56
72250 Freudenstadt

Anfahrt

 

Sehr geehrte Besucher
Um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu garantieren empfehlen wir Ihnen auf einen der folgenden aktuellen Browser zu wechseln: Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge.

Wir danken für Ihr Verständnis.