Seminar

Führen in Zeiten des digitalen Wandels

Selbstbestimmt, agil, kreativ - Fünf Erfolgsfaktoren für professionelles Selbstmanagement und Motivation

Themen:

  • Innovativer, agiler, kreativer: Neue Anforderungen an die Führung in Zeiten des digitalen Wandels
  • Warum 70 Prozent der Change-Prozesse scheitern: Die häufigsten Fehlannahmen über Führung und Motivation
  • Fünf wissenschaftlich fundierte und in der Praxis bewährte Modelle für erfolgreiche Führung und Motivation
  • Sofortige Umsetzung in der täglichen Praxis mit langfristiger Wirkung
  • Praktische Anwendung  für die eigene Führung

Modulziele Tag 1:

  • Die Teilnehmenden kennen wichtige neue Herausforderungen für Organisationen und Mitarbeitende durch die Digitalisierung
  • Sie kennen wichtige Fehlannahmen über Führung und Motivation
  • Sie kennen wissenschaftlich erprobte Modelle und Tools für die Praxis

Modulziele Tag 2:

  • Die an Tag 1 vorgestellten Modelle und Instrumente im eigenen Arbeitsalltag anwenden.
  • Bereitschaft für eine Veränderung bei sich selbst und bei den Mitarbeitenden erzeugen und für Veränderungen motivieren.

Über diese Veranstaltung:

Am ersten Seminartag erfolgt ein Überblick über die neuen Herausforderungen in Zeiten der Digitalisierung. Es folgt ein Überblick über die häufigsten Fehlannahmen von Führungskräften über Führung und Motivation. Schließlich stellen die Referenten wissenschaftlich erprobte Modelle und Instrumente für die erfolgreiche Führung und Motivation vor.

Am zweiten Seminartag können die Teilnehmen unter Betreuung der Referenten die vorgestellten Modelle und Instrumente auf ihre eigene Arbeit anwenden.

 

Referenten:

Prof. Dr. D. Georg Adlmaier-Herbst ist Pionier in der Digitalisierung. Schon Anfang der 1990er Jahre baute er Intranets und Internet für Unternehmen und Organisationen auf. Schwerpunkte seiner heutigen Arbeit sind Kommunikation und Führung in Zeiten der Digitalisierung. Er ist Wissenschaftlicher Leiter der Forschungsstelle „Berliner Management Modell für die Digitalisierung (BMM)“ am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin. Zudem unterrichtet er in Executive-Lehrgängen an der Universität St. Gallen. Herbst hat 23 Bücher geschrieben.

Anke Breiter ist Beraterin in Change-Management Prozessen, systemischer Coach und zertifizierte ZRM-Trainerin. Mit diesen Fähigkeiten und als psychotherapeutische Heilpraktikerin begleitet sie MitarbeiterInnen und Teams in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen.  Sie ist Lehrbeauftragte für Change Management am  Institut für Selbstmanagement Zürich – ein Spin-Off der Universität Zürich. Gemeinsam mit Prof. Dr. D. Georg Adlmaier-Herbst veröffentlichte sie das Buch Change–Management – so klappt's!

 

Seminarbeschreibung

Schneller, flexibler, agiler sein - Unternehmen haben die Erfahrung gemacht, dass viele Führungskräfte und Mitarbeitende Veränderungen als Bedrohung oder konkrete Gefahr wahrnehmen. Sie bedeuten den Abschied von verlässlichen Routinen, schwer abschätzbare und zusätzliche Arbeit und Störungen neben dem Tagesgeschäft.
Ergebnis ist mangelnde Bereitschaft der Betroffenen, den Veränderungsprozess mitzugehen. Wenn es aber nicht gelingt, bei den Beteiligten die innere Bereitschaft zu erzeugen, die Vorgänge mit der eigenen Person zu unterstützen und sich für sie einzusetzen, sind die besten Veränderungsprojekte zum Scheitern verurteilt. Studien weisen darauf hin: Der künftige Wandelbedarf durch die Digitalisierung und die Entwicklung von digitalen Innovationen wird deutlich zunehmen und heutige Organisationen und Formen der Zusammenarbeit nachhaltig verändern.
Dies erfordert neue Formen des Selbstmanagements und Motivation in Unternehmen. Selbst in einer „ruhigeren“ Vergangenheit sind rund 70 % aller Change-Projekte gescheitert – kontinuierlich seit den 1990er Jahren.
Wesentliche Gründe sind die fehlende Bereitschaft zu Veränderungen bei Führungskräften und Mitarbeitenden sowie der Widerstand gegen Kulturwandel. Die Frage wird also künftig noch drängender, wie die interne Transformation erfolgreich sein kann und welche wissenschaftlich fundierten Modelle es hierfür gibt.
 

Lehrveranstaltungsformen

  • Impulsvorträge
  • Besprechung von Praxisbeispielen aus dem Mittelstand
  • Einzelarbeiten
  • Gruppenarbeiten

Veranstaltungsdetails

02.07.2020
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

03.07.2020
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 14:00 Uhr

Teilnehmergebühr
1.290,00 € *
inkl. Verpflegung

Sie möchten nur am 02.07.2020 teilnehmen?
Dann kontaktieren Sie uns bitte.

Download iCal


* Preis für beide Tage inkl. MwSt.

Veranstaltungsort

Campus Schwarzwald
Study Lab 1.2

Herzog-Eberhard-Straße 56
72250 Freudenstadt

Anfahrt

Prof. Dr. D. Georg Adlmaier-Herbst

Prof. Dr. D. Georg Adlmaier-Herbst
ist anerkannter Berater für Unternehmen, Organisationen und Personen im In- und Ausland. 

Anke Breiter

Anke Breiter
ist Beraterin in Change-Management Prozessen, systemischer Coach und zertifizierte ZRM-Trainerin.

 

Sehr geehrte Besucher
Um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu garantieren empfehlen wir Ihnen auf einen der folgenden aktuellen Browser zu wechseln: Mozilla Firefox, Google Chrome oder Microsoft Edge.

Wir danken für Ihr Verständnis.